Hautanalyse

Hautanalyse bei Orchimed

Schon heute wissen, wie Ihre Haut morgen aussehen wird: Hightech erlaubt bei der Hautanalyse einen Blick in die Zukunft!

Warum eine Hautanalyse machen?

Die Hautanalyse ist ein lebendiger Prozess. Er erfasst Ihren aktuellen Hautzustand und registriert im Verlauf der Behandlungen jede Veränderung der Haut. Die Ergebnisse führen zu einer effizienten und professionellen Behandlungs- und Pflegeempfehlung. Wir arbeiten dabei mit modernster computergestützter Technologie, genannt Canfield Reveal Imager.

Was wird von Canfield Reveal Imager analysiert?

Die Multispektralaufnahmen dokumentieren die Hautbeschaffenheit und deren Aussehen. So werden Falten, Flecken, Porengröße, Unebenheiten der Haut, UV-Flecken (charakteristisch für photodynamische Schäden durch Sonneneinwirkung, die mit blossem Auge nicht sichtbar sind), Sommersprossen, braune Flecken (Hyperpigmentierungen), Pigmentschäden (Lentigines, Melasma) und rote Areale (Couperose, Rosacea) bildlich dargestellt. Diese sehr detaillierte Analyse der Haut ist weit effizienter als das menschliche Auge. Das hilft uns, die für Sie und Ihre Haut ideale Behandlung zusammen zu stellen – jetzt und in der Zukunft.

Wie funktioniert die Hautanalyse?

Mittels multispektraler und mehrdimensionaler Fotografie werden nicht nur oberflächliche Unebenheiten der Gesichtshaut, sondern auch die darunterliegende, mit dem blossem Auge nicht sichtbare Hautschichten analysiert. Dort befinden sich Pigmentansammlungen, erweiterte Gefäße sowie UV-geschädigte Hautzellen.

Behandlungen

Auch eine einmalige Hautanalyse bringt meist schon sehr tiefgründige Erkenntnisse. Allerdings ist die Haut als grösstes Sinnesorgan des menschlichen Körpers ständigen Veränderungen ausgesetzt. Wir empfehlen deshalb, eine Analyse alle 6-12 Monate durchzuführen. Sie dauert ca. 60 Minuten und kostet 120.- CHF.

Im kostenlosen Beratungsgespräch eruieren wir Ihre Wünsche und Bedürfnisse und erarbeiten gemeinsam Ihren ganz persönlichen Behandlungsplan.